kein BildDer ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder gibt den völkerrechtswidrigen Angriff der NATO in Jugoslawien in der Zeit seiner Kanzlerschaft zu. Das ist bemerkenswert weil ja immer Russland als großer Völkerrechtsverletzer dargestellt wird und er sich selbst angreifbar macht. Allerdings kam von unseren Medien dazu praktisch nichts. Auf der Moderator glaubt, seinen Ohren nicht zu trauen und versucht abzuwiegeln.